Fundsachenversteigerung

27.09.2022 um 16:00—18:00 Uhr

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten:

Am Dienstag, 27. September 2022, findet um 16.00 Uhr auf dem Innenhof der Stadtverwaltung (Zugang über Mühlenstraße), Am Markt 1, 16766 Kremmen eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen der Stadt Kremmen statt.

Hierzu gehören überwiegend Fahrräder; es kommen dazu aber unter anderem auch eine Drohne, die als Ersatzteilspender dienen kann, und ein Kinderrucksack unter den Hammer.

Rund 25 Fahrräder, deren Eigentümer:innen sich nicht fristgerecht gemeldet haben oder die Stadt Kremmen nicht ermitteln konnte, sind am Versteigerungstag ab 15.00 Uhr zu begutachten.
Gebote starten schon ab 5,00 Euro.

Fundsachen werden wie im abgegebenen Zustand angeboten.
Die Fundsachen wurden nicht auf mögliche, ggf. weitere Beschädigungen noch auf andere Merkmale und Funktionen als die Angegebenen überprüft. Es gibt keine Garantie auf Güte, Beschaffenheit oder Qualität. Besondere Angaben, die zur Sache gemacht wurden, sind nicht verbindlich.

Angebotene Fundräder wurden nicht auf Verkehrstauglichkeit überprüft und sind oftmals reparaturbedürftig!
Sie erhalten weder eine Garantie noch Gewährleistung. Es wird nicht für etwaige Folgeschäden gehaftet. Ein Umtausch oder ein Rücktritt vom Kauf sind nach dem Zuschlag nicht mehr möglich.

Die ersteigerten Gegenstände müssen sofort nach der Ersteigerung in Bar- bzw. EC-Zahlung in der Stadtkasse bezahlt und danach mitgenommen (bis 18.00 Uhr) werden. Ein Versand ist nicht möglich.

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

 

 
 

Veranstaltungsort

Rathaus, Innenhof, Zugang über Mühlenstraße

 

Veranstalter

Stadt Kremmen

Am Markt 1
16766 Kremmen

Telefon (033055) 9980